Aktuelles

Wir über uns
Trainer
Zeiten
Wegbeschreibung
Prüfungsordnung
Termine
Links
Videos
Impressum
Datenschutzerklärung

Rückblick
2019 - 2009
2008 - 1999
Historie

Quicklinks


'Nikolaus': Letzte Gürtelprüfungen in 2003

06.12.2003
Wie immer Anfang Dezember hatten die Jiu-Jitsukas die Möglichkeit, ihre Fähigkeiten unter Beweis zu stellen: Die letzten Schülergrad-Prüfungen für das Jahr 2003 standen an.

Nachdem sich 26 Sportler für die Prüfungen vom 6. bis zum 1. Kyu gemeldet hatten, wurde der Samstag mit 8 Stunden Dauer angesetzt. Auf zwei Mattenflächen nahmen die Prüfer Constanze Laß, Jürgen Kanngießer, Manfred Kreimeyer, Nico Hunger und Bernd Herm-Meyer die Schüler unter die Lupe.
Gingen die Prüfungen für die Schülergrade bis zum 4. KYU noch recht flott über die Bühne, war bei den höheren Gürteln Kondition gefordert: Die Prüfungen zum Blau- und Braungurt dauerten jeweils über eine Stunde!

Pünktlich um 18 Uhr konnte Jürgen Kann-gießer dennoch die Marathon-Sitzung beenden.

Da im Vorfeld zwei Kandidaten ihre Teil-nahme wegen Krankheit abgesagt hatten und eine Prüfung vorzeitig wegen über-triebener Härte abgebrochen wurde, konnten die Prüfer 23 Schüler zum nächst-höheren Gürtelgrad beglückwünschen:

Jessica Krause, Eileen Loch und Magdalena Herrmann (6. KYU); Beatrice Merkel, Pia Gerke, Tobias Schönemeier, Torben Sablotny (5. KYU); Nikolai Stach,

Lukas Huhn, Jaimy Leigh Moore, Fabia Jesse, Christian Richter, Marina Kisser,Katharina Jung, Romy Adler, Rabea Janze, Frauke Kuhn und Silke Richter (4. KYU); Beate Keese, Zdenka Herrmann, Carola Nazir-Kinast und Beate Rose (2. KYU); Liz Kinast (1. KYU).
Besonders erwähnenswert sind als 'Beste Prüfung' das Auftreten von Zdenka Herrmann und die Prüfung zum Braungurt: Liz Kinast ist mit 15 Jahren der jüngste Prüfling, der den 1. KYU beim SC erworben hat.
© Bernd Herm-Meyer Top
Modernes Jiu-Jitsu